Danke, dass du dir die Zeit nimmst, mich kennen zu lernen.

Mein Name ist Adelia. Ich bin 32, Hundefan und Dogwalkerin.

Super wirst du sagen, aber wie kommt man dazu einen Gassi Service oder eine mobile Hundebetreuung anzubieten? Berechtigte Frage...

Alles fing an, mit dem Einzug unseres Nachwuchses auf vier Pfoten. Seit Januar 2015 wohnen wir, mein Mann Sebastian und ich, in einer pelzigen WG mit zwei Katern und einer sehr freundlichen Rottweiler Dame. Trotz einer gewissen Flexibilität in der Arbeitszeit kam es immer wieder vor, dass wir ein schlechtes Gewissen hatten. Das Gefühl blieb, dass wir nicht immer so für unsere Hundedame da sein konnten, wie wir es uns gewünscht hätten.

Über die Zeit hat sich natürlich unser Freundeskreis mit Hundebesitzern ebenfalls entwickelt und siehe da, es ging nicht nur uns so. 

Wie wäre es also, wenn es jemanden gäbe, der sich in der Zeit, in der ich selbst nicht kann - weil es länger im Büro dauert/ weitere Verpflichtungen dazu kommen/ die Gesundheit nicht mehr mit spielt - aktiv um meinen Hund kümmern kann und vor allem fachlich in der Lage ist, einen fremden Hund freundlich zu führen? Jemand, der mir die Flexibilität ermöglicht, die ich brauche?

Aus einem Traum, wurde eine Idee. Aus einer Idee wurde ein Konzept. Aus dem Konzept ist nun LuDogs entstanden. Ein Gassi-Service, der mit Herz, Geduld und viel Kreativität die Betreuung anbietet, die du dir für deinen Hund wünschst.

Informationen zu meinen Weiterbildungen findest du hier.